default_mobilelogo
Copyright Text und Bilder Anke Junginger

Der Mond scheint durch die Äste einer Kiefer

 

Wer den Feen, Elfen und Naturwesen begegnen will, der muss sich auf eine Reise begeben...

...auf eine Reise, die ins Ungewisse führt. Wer zwischen den Säulen des Verstandes und der Realität hindurchschauen kann, der erhascht einen Blick in die zauberhafte Welt der Naturwesen.

 

trennlinie

 

Die Naturwesen erwarten, dass wir neugierig sind und über den schmalen Rand der sogennanten "Realität" hinausblicken. Sie fordern uns auf, unsere Realität selbst zu erschaffen. Sie sagen uns: "Prüft selbst und vertraut nicht blind dem, was ihr so hört. Findet selbst heraus, was wahr und was falsch ist!" Wer dies tut, der wird schon bald erkennen, dass es kein Wahr und Unwahr gibt - kein Gut und Böse - kein Richtig und Falsch. Es gibt nur das, an was ihr glaubt und es ist, wie ihr es bewertet: Wahr, Gut und Richtig! oder Unwahr, Böse und Falsch! Zwei Welten, die nebeneinander existieren und die in Wirklichkeit - ohne unsere Bewertung - Eins sind:

Eine Welt, in der wir friedlich mit den Wesen der Natur leben, eine Welt voller Harmonie und Liebe - und sie erscheint in dem Moment, in dem wir alle an sie glauben! Macht den Anfang und glaubt daran, dann werden Euch viele auf diesem Weg folgen, den ihr als erste beschritten habt. Tretet ein in die Welt der Elfen, Elben, Feen und Naturwesen... und vergesst ganz schnell ein Wort: unmöglich... habt ihr dieses Wort erst einmal hinter euch gelassen, dann kann die Reise beginnen.

 

Anderswelt

 

Im Wald wo Schatten und Licht sich begegnen, wo das Dunkle sanft schmeichelt und das Licht leuchtend sich wiegt im Tanz, dort öffnet sich das Tor in eine andere Welt... dort findest Du alle Geheimnisse des Lebens...
Die wundervolle Welt der Elfen und Feen steht uns offen, wenn wir die Dinge nicht nur ansehen, sondern wenn wir fühlen, was uns umgibt und die Dinge mit Liebe betrachtet. Wer nach Feen Ausschau hält, der sollte daran denken, dass sie die unterschiedlichsten Formen annehmen können. Oft werden sie in Menschengestalt dargestellt, aber häufig verschmelzen sie auch mit ihrer Umgebung – so werden sie Teil der Blumen, Pflanzen oder Tierwelt. Seht einmal ganz genau hin, verweilt ein wenig, lasst die Natur auf Euch wirken und genießt die Stille - so beginnt die Reise in die Anderswelt und so können wir den Kontakt zu den Naturwesen herstellen...
Das Bild zeigt eine Lichterscheinung im Wald, es ist völlig unbearbeitet und jeder kann für sich hineinspüren, was er darin erkennt. Denkt daran: wir erschaffen unsere Realität selbst, deshalb sind Fantasie und Vorstellungskraft so wichtig, nie den Glauben verlieren und immer daran denken, dass nichts unmöglich ist.

 

trennlinie

 

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Verstanden!

Neu im Shop: Räucherwerk

Wir haben eine Auswahl an wohltuenden Engel-Räucherungen sowie erlesene Räucherungen für Rituale, Meditationen und Reinigungen und Schutz für Sie zusammengestellt. Ebenso Zubehör, wie Räucherschalen, Bücher und Räucherkohle.