default_mobilelogo
Copyright Text und Bilder Anke Junginger

Elementarwesen der Luft

 

Elementarwesen der Luft

Die Luftwesen sind ätherisch und bisweilen kräftiger als man vermutet. Sie können wahre Stürme entfachen. Sie sind schwerelos und schwebend, somit vermitteln sie Fröhlichkeit und Leichtigkeit. Sorgen, Ängste und Traurigkeit können sie mit einem Windstoß von uns nehmen. Alles was uns belastet ist dann wie weggeblasen...

Die Wesen der Lüfte sind treu und ehrlich. Aus dem Luftreich stammen viele der ätherischen geflügelten Elfen. Zart, durchscheinend und schnell wie der Wind. Auch die Sylphen sind ätherische Luftwesen. Manchmal können wir sie sehen, wenn sie sich hinter den Wolkengebilden am Himmel verstecken. Ihre Form scheint durch die Wolken und wer genau hinsieht, erkennt sie.

Dieses Foto wurde am Weihnachtsabend aufgenommen. Es ist nicht nachbearbeitet...

 

trennlinie

 

WolkenformationIch liebe es die Wolken zu beobachten und mich mit den Luftgeistern zu verbinden - sie wirken befreiend und bringen neue Impulse.

Die Elementarwesen der Lüfte sind schwerelos und schwebend, sie vermitteln Fröhlichkeit und Leichtigkeit - aber gleichzeitig sind sie voller Kraft und Energie. Sorgen, Ängste und Traurigkeit können sie mit einem Windstoß von uns nehmen. Alles was uns belastet ist dann wie weggeblasen...

Wenn starker Wind aufkommt und durch die Bäume weht, dann tanzen die Wind- und Sturmgeister – ihre Stärke ist spürbar und sie herrschen über die vier Himmelsrichtungen. Es gibt kaum ein besseres Reinigungsritual als sich mit ausgebreiteten Armen in den Wind zu stellen und die Kraft des Elements zu spüren...

 

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Verstanden!

Neu im Shop: Kartensets

Mit unseren Elfenkarten entdecken Sie einen Weg in das Feen-Reich. Die Feen zeigen uns einen Zugang zur Natur und nehmen eine wichtige Rolle als Beschützer von Pflanzen und Tieren ein.