default_mobilelogo
Copyright Text und Bilder: Anke Junginger

Sinnsprüche

Weide

Was ist Schönheit?

Nicht Schönheit macht uns wertvoll, sondern das, was wir in uns tragen. Doch was ist eigentlich Schönheit!?

Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters. Leider sind wir viel zu geprägt von gängigen Schönheitsidealen. Oft schauen wir nicht genau hin – die Natur ist dafür das beste Beispiel. Es muss nicht immer eine üppige Blütenpracht sein, die uns verzaubert. Die unscheinbaren Weidenkätzchen sind nicht nur nützlich für Insekten und Bienen – sie sind auch bezaubernd, wenn man sie einmal aus der Nähe betrachtet. Silbrig glitzernd, schlichte zeitlose Eleganz. Die Weide beherrscht Understatement perfekt. Und wir sollten einmal darüber nachdenken, wie oft uns der erste Blick täuscht – nicht Schönheit macht uns wertvoll, sondern das, was wir in uns tragen.

 

 

 

 

WeidenkätzchenUnsere Erfahrungen sind Lehrer – sie zeigen uns, wie wir über uns selbst hinauswachsen können.
Unsere Intuition ist unsere Verbindung zu unserem innersten Selbst - sie führt uns auf den richtigen Weg.
Unseren Wünsche und Träumen zu folgen schenkt uns Zufriedenheit und Erfüllung, sie geben die Richtung in unserem Leben an.
Nehme Dein Leben in die Hand und handle – die Gefahr ist geringer etwas Falsches zu tun, als überhaupt nichts zu unternehmen und das Schicksal tatenlos hinzunehmen....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

trennlinie

 

Ameisen

Du musst nicht alles alleine schaffen.

Nicht Größe, Einfluss oder Macht eines Einzelnen bestimmen unser Schicksal – wir selbst bestimmen es, indem wir uns zusammenschließen und mit gegenseitigem Respekt und mit Verstand diese Welt zu einem besseren Ort machen.

Beobachtet, bildet Euch eine eigene Meinung und handelt weise!

 

 

 

 

 

 

trennlinie

 

Schmetterling

Wenn Du das Gefühl hast, dass Dir immer wieder Steine in den Weg gelegt werden, dann lasse Dich nicht unterkriegen.

Das sind oft die Phasen in unserem Leben, in denen wir am meisten wachsen und von einer Raupe zum Schmetterling werden…


- Anke Junginger - 

 

 

 

 

 

 

 

 

trennlinie

 

Biene

Was ist Glück?

Für Jeden etwas anderes… Glück ist ein kostbarer Augenblick, wenn man Freude spürt, wenn man die Welt umarmen möchte. Ein perfekter Moment im Leb...en – und dabei sind es meistens die kleinen Dinge und davon gibt es so viele. Nur leider nehmen wir diese Momente nur selten wahr, weil wir so von den Ereignissen des Lebens überrannt werden und kaum noch Zeit zum Atmen finden. Deshalb das Motto für den heutigen Tag: Spürt in Euch hinein und beobachtet, was Euch glücklich macht.

Was ist Glück?

Die Schönheit und Magie des Augenblicks zu erkennen und bewusst zu erleben. - Anke Junginger -

 

 

 

 

 

 

 trennlinie

 

Seerose

 Vertrauen

Der botanische Name für die Seerose lautet Nymphaea – bei diesem Namen und bei der Schönheit der Blüten muss man unwillkürlich an Wassernymphen denken… Die Blüten schweben in vollendeter Schönheit auf dem dunklen Wasser. Kein Wunder, dass die Seerose für Wiedergeburt und Optimismus steht – ein schönes Symbol, das uns durch stürmische Tage hindurch hilft. Weiße Seerosen stehen auch für Reinheit und für Klarheit, sie sind ein Zeichen für Erleuchtung und spirituelles Wissen.

 

  

  trennlinie

 

OptimismusOptimismus

Das Motto des Lebens: Nie aufgeben – auch wenn es unmöglich scheint. Beständigkeit zahlt sich aus.

 

 

 

 

 

 

trennlinie

 

Schnecke

Entschleunigung

Langsamer kann durchaus effektiver sein. Und dabei können wir auch noch Lebensqualität gewinnen. Die Schönheit und Vielfalt des Lebens liegt im Detail und wenn wir auf einmal nicht mehr die Zeit finden auf die wundervollen kleinen Dinge des Lebens zu achten und sie zu genießen, dann sollten wir unser Leben überdenken.
Dann ist es höchste Zeit wieder auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu achten und es etwas langsamer angehen zu lassen. Ansonsten verlieren wir unser Feingefühl, unsere Freundlichkeit, unsere Intuition, unsere Lebensfreude, unsere Kreativität und irgendwann auch unser Mitgefühl für alle Wesen, einschließlich uns selbst. Unsere Gefühle werden regelrecht verschüttet – begraben unter dem Wettkampf und der Gefühllosigkeit, die in unserer Gesellschaft immer mehr Raum gewinnen. Ihr selbst bestimmt Euer Leben und formt diese Gesellschaft – ändert, was Euch nicht gefällt und geht voran, so dass andere Euch folgen können. Findet Euren Rhythmus und Eure Geschwindigkeit, so dass ihr Euch wohlfühlt. Es geht nicht darum alles so schnell wie möglich zu erledigen – viel wichtiger ist, dass wir mit dem Ergebnis zufrieden sind.

 

 

trennlinie

 

Entfaltung

Entfaltung

Entfalte Dich und nehme Deinen Raum ein - löse Begrenzungen auf und verwirkliche Deine Träume.

Du musst Dir selbst viel mehr vertrauen und zutrauen, denn sonst wird Dein Leben durch Begrenzungen eingeengt. Traue Deiner Intuition und höre auf Dein Inneres, so kannst Du Dich entfalten und Du bleibst Dir selbst treu. Treffe Entscheidungen, sei mutig, wage Veränderungen, fließe mit dem Leben…

 

 

 

 

 

trennlinie

 

blaeuling schafgarbe

Erfahrungen

Unsere Erfahrungen sind Lehrer – sie zeigen uns, wie wir über uns selbst hinauswachsen können.
Unsere Intuition ist unsere Verbindung zu unserem innersten Selbst - sie führt uns auf den richtigen Weg.
Unseren Wünsche und Träumen zu folgen schenkt uns Zufriedenheit und Erfüllung, sie geben die Richtung in unserem Leben an.
Nehme Dein Leben in die Hand und handle – die Gefahr ist geringer etwas Falsches zu tun, als überhaupt nichts zu unternehmen und das Schicksal tatenlos hinzunehmen….

 

 

 

 

 

 

trennlinie

 

Blumen

Gelassenheit

Wie heißt es so schön: Die Ersten werden die Letzten sein... Also nicht drängeln und hinten anstellen... Im Leben kommt zu uns, was für uns bestimmt ist - vielleicht können wir die Dinge mit Kraft verzögern, aber im Endeffekt wird sich immer das durchsetzen was sein soll. Das was zu unserer Lebensaufgabe gehört. Es gibt keinen Grund etwas unbedingt zu Wollen, vor allem, wenn die Zeichen gegen uns sind und uns warnen. Achte auf Deine Intuition, fließe einfach mit dem Strom und lasse das Leben zu. Genieße den Moment und lasse auch mal los, denn wie sagt der Dalai Lama so treffend: Manchmal ist es ein großes Glück nicht zu bekommen was man will....

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Verstanden!